Photo: WPG

Wind-Killer

DAS SPEZIALWERKZEUG FÜR DEN STEADICAM-OPERATOR UND FASHION PHOTOGRAPHER: THE WIND-KILLER

DIE AUFGABENSTELLUNG

Neben Rückenschmerzen macht dem Steadicam-Operator der Wind am meisten zu schaffen. Seine fein ausbalancierte, fast schwebende Kamera wird durch den kleinsten unruhigen Wind durchgeschüttelt. Bisher wurden Bretter oder durchsichtige Plastikplatten eingesetzt, mit denen der Assistent den Kameramann und seine Steadicam-Apparatur zu schützen versucht. Diese Konstruktionen haben aber einen Nachteil: Der Wind, der von den Platten geblockt wird, rächt sich durch starke Verwirbelungen an den Plattenkanten und erschüttert das System manchmal umso mehr. Physik lässt sich nicht überwinden!

DIE LÖSUNG

Physik lässt sich nicht überwinden? Doch! Denn den Wind kann man mit dem zahmen Kätzchen WIND-KILLER gut austricksen. Nach vielen Gesprächen mit Steadicam-Kameramännern hat das SUNBOUNCE-Designer-Team die 100%ige Windblockade der Platten als das entscheidende Problem erkannt. Ein zarter, aber gleichmäßiger Windfluss wird jedoch von der kardanisch aufgehängten Kamera nicht als störend empfunden. Daraufhin setzte SUNBOUNCE ein Material ein, das nur 75 % des Windes zurückhält. 25 % Wind werden bewusst durchgelassen, treffen noch als zarter, gleichmäßiger Windfluss auf die Kamera und ordnen dabei gleichzeitig die an den Kanten entstehenden Verwirbelungen zu einem gleichmäßigen Luftstrom. Logisch! Und weil das Material durchsichtig ist, kann der Assistent sehen, was er tut und mit dem Kameramann besser kommunizieren.
Da dieses spezielle Wind-Killermaterial auch auf den normalen SUNBOUNCE-CLASSIC 3-D-Rahmen Verwendung findet, ist das komplette Werkzeug federleicht, super-superstabil und überall mit Handgriffen ausgerüstet, die für diesen Zweck nicht besser positioniert sein könnten. Der gleiche Effekt wird auch gerne in der Modefotografie eingesetzt, wenn Frisuren oder Kleidung nicht durch den Wind verblasen werden dürfen und die Kleider so fallen müssen, wie der Designer es sich vorstellt. Der WIND-KILLER. Ein Werkzeug, das auf keinem Shooting fehlen darf. Weder beim Film noch beim Fashion Shooting.

Wind Killer - CLASSIC MOBILE

DEN WIND-KILLER CLASSIC MOBILE

gibt es in drei Größen: MINI – PRO – BIG. Das Schönste: Wenn Sie schon einen SUNBOUNCE-CLASSIC-3-D-Rahmen besitzen, müssen Sie sich nur den WIND-KILLER-SCREEN bestellen. Das spart.

 

Wind Killer - STATIC

DEN WIND-KILLER STATIC

gibt es in zwei Größen: PRO und BIG. Der WIND-KILLER STATIC ist sinnvoll einzusetzen, wenn sich das Objekt nur selten bewegt. Man muss sich die Konstruktion vorstellen, wie ein vollflächiges Beachvolleyballnetz mit seitlicher Abspannung. Das SCREEN-Material ist das gleiche wie beim MOBILE.