MENSCHEN RICHTIG FOTOGRAFIEREN Martin Krolop Zingst 2017

Artikel-Nr.: WKS-Krolop-3-Zingst-17
MENSCHEN RICHTIG FOTOGRAFIEREN  Martin Krolop Zingst 2017

Was macht einen guten Peoplefotografen aus? Ist es die Kamera oder das Objektiv, die Blitzausrüstung oder Reflektorensammlung? Oder geht es doch um etwas Essentielleres?

Bei diesem Workshop wollen wir uns neben Kameraeinstellung, Lichtsetzung und Bildsprache mit der Person VOR der Kamera beschäftigen. Egal ob Nachbarin, Hobbymodel oder Profi, Modelle sind nicht nur Mittel zum Zweck für ein schönes Foto, sondern genauso kreative Köpfe mit denen wir gemeinsam etwas Tolles erschaffen wollen.

Es geht innerhalb der Fotografie eben auch um das Drumherum. Nicht nur den Aufbau von Blitzen und Leuchten, den Kauf von schärferen Objektiven oder die Bildzerlegung anhand von Fibonacci Spirale und Co. Es fängt viel eher an. Mit der Kreativität, dem Konzeptionieren und dem Umgang mit der Person, die man ablichten möchte. Wie fotografiert man eigentlich einen Menschen richtig und wie sollte man es eben nicht tun.

Zu diesem Zweck wollen wir schauen, wie man mit dem Model wirklich zusammenarbeitet, wie man nicht nur stur Anweisungen gibt, sondern eine gute Art des Umgangs mit dem Model findet, wie man No-Gos vermeidet und mögliche Fallstricke im Zwischenmenschlichen umschifft.

Ich möchte nicht zu schmierig klingen wenn ich schreibe, dass im Workshop ein komplett neuer Ansatz an Lichtführung und Lichtformung vermittelt wird. Der Schlüssel zu effizienter und wirksamer Fotografie liegt nämlich nicht nur im puren Wissen sondern vor allem in der entsprechenden Anwendung.

Fotografie ist so viel mehr als das bloße Drücken des Auslösers.

• Das Fotografieren
• Kreativität fokussieren und umsetzen
• Bildidee erzeugen
• Bildidee umsetzen
• Licht sehen, erkennen und führen
• Umgang mit dem "Model"
• Kreatives sehen und denken
• Anleitungen für das Menschen-Fotografieren (klingt komisch :-))

Eure Kamera wird natürlich beim Workshop auch zum Einsatz kommen. Und klar ist es gut, wenn man die grundlegenden Funktionen seiner Kamera kennt. Trotzdem braucht man keine 100 Jahre Fotografie-Erfahrung, um aus diesem Workshop etwas mitzunehmen. Dieser Workshop eignet sich perfekt für den Einstieg als auch für ein wirkliches Umdenken selbst alter Hasen. 

Wo findet der Fotoworkshop statt? 
Nach Ankunft in Zingst melden Sie sich bitte an der Information im Max Hünten Haus Zingst um weitere Informationen zum Veranstaltungsort des Kurses zu erhalten.

Was muss ich mitbringen? 
Eigene DSLR- oder Systemkamera (wenn vorhanden) | Blitz | Objektiv | Sonnencreme

Kann ich die Fotos für mich selbst benutzen?
Ihre Workshop-Fotos vom Model dürfen für private Zwecke auf Ihrer eigenen Homepage genutzt werden.

Arbeiten wir mit einem Model? 
Ja, der Gruppe wird zum Arbeiten ein Model zur Verfügung stehen.

Ist der Kurs für mich geeignet? 
Workshop eignet sich perfekt für den Einstieg als auch für ein wirkliches Umdenken selbst alter Hasen.

Referent: Martin Krolop

Termin: 
20.05.2017
9 – 16 Uhr

Treffpunkt: Max Hünten Haus

Zielgruppe:   
SPECIAL
Kreative Fortbildung und wegweisende Schulung in neue Bilderwelten.
Equipment    

So machen Sie ihre Ausrüstung komplett: Nutzen Sie unser umfangreiches Rent-Sytsem für Kameras, Objektive und Zubehör.

Preis: 200,00 Euro

Teilnehmer: 10

Anmeldung:   

Warteliste: fotografie@zingst.de